Nachdem wir mit Akira 2013 eine tolle Saison fuhren und überraschend den Vizemeister-Titel auf der DM in Reisenbach geholt hatten sowie mit Escala einen äußerst viel versprechenden Junghund besaßen, waren wir endgültig dem "Huskyvirus" erlegen.

 

Wir beschlossen weitere Hunde aufnehmen zu wollen und einen eigenen FCI-"Zwinger" bzw. Kennel zu gründen - und damit irgendwann einmal einen eigenen Wurf zu haben.

 

Noch im Mai/Juni 2013 waren wir hierzu Mitglieder im Siberian Husky Club Deutschland (SHC) geworden und hatten bereits unsere erste Zuchtausstellung als Gäste besucht. Wir begannen gezielt Linien und Ahnentafeln zu studieren und zu vergleichen sowie uns mit Freunden und Bekannten auszutauschen um "unsere Vorstellung des Siberian Husky" zu finden.

Ferner hatten wir Akira beim SHC regisrtrieren lassen, damit wir sie auch auf den internationalen Rennen in der Reinrassigen-Wertung einsetzen konnten. Denn genau da wollten wir in spätestens 3-4 Jahren hin - auf die internationale Bühne.

 

Der Plan war daher als nächstes 2 Rüden dazuzunehmen, später noch einmal 2 Hunde und - sofern sich diese gut entwickelten und auch dazu eigneten - in den nächsten Jahren mit Ihnen Zuchtzulassungen vorzunehmen.

 

Mit Escala konnten wir sodann im Herbst 2014 eine Ausstellung besuchen und sie erreichte prompt ein "Sehr gut" (SG).

Schauen wir mal was die Zukunft bringt.

 

 

Zucht

Wir sind Mitglied in folgenden Vereinen/ Organisationen:

© Proudly created with Wix.com

zuletzt aktualisiert: 27.10.2020